Kunst und Innovation - meine spezielle Kombination

In meinem Schwerter Atelier Ruhr male ich nicht nur. In kreativer Atmosphäre schreibe ich dort auch Bücher, Vorträge und Beiträge über Kunst sowie Innovation und Marketing, eine Kombination, die mich als Künstler und Marketingexperte besonders interessiert. Ab Mai 2018 biete ich im erweiterten Atelier Ruhr auch Seminare und Workshops. Meinen Business-Hintergrund finden Sie auf XING.

Künstlerischer Ansatz - Expressive Malerei

Aber hier zunächst zur Kunst: Ausdrucksstark, kraftvoll, materialobsessiv und nicht zu farbig, so mag ich abstrakte Kunst und so sind auch meine Bilder und Objekte. Ich arbeite meist experimentell und intuitiv ohne Vorskizzen. Meine Konzepte entstehen – Zufall, Wissen und Erfahrungen nutzend - im Schaffensprozess. Inspirieren lasse ich mich von ästhetischen Formen und Farben in der Natur.

Künstlerische Ausbildung

2010-2013 Studium der Malerei und Grafik an der privaten Kunstakademie IBKK in Bochum. Studiert habe ich in dieser Zeit u. a. bei Prof. Piotr Sonnewend, Andreas Christ und Era Freidzon. Meine Diplomprüfung habe ich in der Meisterklasse von Prof. Dr. Qi Yang beendet. Abgerundet habe ich meine künstlerische Ausbildung durch Kurse bei VOKA (Spontanrealismus) und Ralph Gelbert (New Informel).

Abstrakte Werkserien

Meine Werke teile ich in vier Dauerserien ein. 

  • Opus: Gemälde dieser Kategorie entstehen in einem langen Schaffensprozess. Sie werden so lange übermalt, nuanciert und verändert bis sie für mich stimmig sind. Ich male in Mischtechniken und integriere dabei Holz, Eisen und grobe Stoffe wie Jute und Säcke.
  • Action: Je nach Stimmung male ich auch ausschließlich gestisch und spontan im Sinne von Action Painting. Dabei trage ich die Farbe schnell, impulsiv und aus dem Unbewusstsein gesteuert auf. 
  • Stroke: Arbeiten in dieser Kategorie zeichnen sich durch gestische monochrome Pinselhiebe aus, die kalligrafische Anklänge haben.
  • Object: Meine Objekte entstehen aus geschweißtem Eisen, Holz, Beton und vielfältige Kombinationen davon. Dabei recycle ich Abfälle von Schrottplätzen, Baustellen und Handwerkern.

Galerie Michael Peschke

Meine Vorträge und Seminare zu Innovation, Marketing und Kunst

Werk-Galerie 2012 bis heute

alle Werke nach Jahren geordnet. weiter

Drucken